Hey , schließe die Übertragung deines Profils von ab

Vervollständige deine Daten und lerne neue Menschen kennen!

Ja, jetzt weiter machen

Heiße und kalte BDSM Spielchen

Den Partner an BDSM heranführen

.

Immer mehr Menschen wünschen sich Abwechslung und neue Erfahrungen im Bett. Um den Partner dabei nicht gleich von der Bettkante zu stoßen, ist es wichtig, dieses Thema behutsam auf den Tisch bzw. das Bett zu bringen.


Wie erzähle ich meinem Partner von meinen Wünschen?

Die simple Antwort lautet, vorerst gar nicht reden, einfach machen! Gleich mit der Peitsche anzukommen, wird meist jedoch nicht der richtige Weg sein. Erfahrene ler berichten davon, dass es am einfachsten ist, den Partner schrittweise zu verführen. Als Erstes könnte man ihm bzw. ihr die Augen verbinden. Was mit einer anregenden Ölmassage startet, kann unter entsprechender Erregung weiter gesteigert werden. Ein Erotikspielzeug der besonderen Art ist das Wartenbergrad, auch als Nervenrad bekannt. Dieses Wunderrad ist in jedem guten Sexshop erhältlich. Viele Paare konnten es beobachten, wie sich ihr Partner unter dem leichten Druck des Rades nur so windet. Nach der erotischen Massage kann es auf dem Rücken seine Runden ziehen und im Wechsel mit Streicheleinheiten oder einer Feder eingesetzt werden.


Steigerung gefällig?

Wer noch mehr Hautkontakt mag, kann im Anschluss daran auch Eiswürfel oder heißes Wachs über den Rücken laufen lassen. Die freigesetzten Endorphine haben nicht weniger, die sonst nur schwer zum Orgasmus kommen sofort gelöst. Der Abstand des tropfenden Wachses sollte weit oben über dem Rücken begonnen werden und kann, je nach Lustempfinden des Partners, immer näher an den Körper herangeführt werden. Ist der Rücken vorher gut geölt, sind Wachsreste kein Problem, mancher, der auf den Geschmack gekommen ist, schlägt die Überschüsse mit einer Handpeitsche ab.

Tags zum Thema Heiße und kalte BDSM Spielchen

, , ,


1 Kommentar

  • duscha1986
    Kommentiert am 11.01.2014 um 16:40

    DADAOQLB2IAV

Lust auf über 3 Millionen Sexpartner?

Immer auf dem Laufenden


Aus der Werbung...


Erotiknewsarchiv