Hey , schließe die Übertragung deines Profils von ab

Vervollständige deine Daten und lerne neue Menschen kennen!

Ja, jetzt weiter machen

Altocalciphilie

Der Begriff beschreibt die sexuelle Vorliebe auf High-Heels. High-Heels kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt "Schuhe mit hohen Absätzen". Männer werden durch die Betrachtung einer Frau, die High-Heels trägt, sexuell erregt.

Erregung durch längere Beine

Die sexuelle Erregung entsteht dadurch, dass die Frauen durch High-Heels deutlich längere Beine bekommen. Die Frauen schwingen deswegen beim Gehen die Hüften und schieben das Becken vor. Das macht sie dann für den Mann erotischer und anziehender. Prostituierte tragen zum Beispiel immer sehr hohe High-Heels, um ihre Freier anzulocken.

Männer, die Altocaliphilie haben, werden schon von dem Anblick der Schuhe sexuell erregt. Die Männer streicheln, lecken und küssen die Schuhe, um sexuell befriedigt zu werden. Ihre Sexualpartner müssen oft auch beim Sex High-Heels tragen.

Altocaliphilie überwiegend bei Männern

Altocaliphilie findet man überwiegend bei Männern, es kommt aber auch bei lesbischen Frauen vor. Die Frau wird durch den Anblick der Partnerin in High-Heels sexuell erregt.

bedeutet auch: Schuhfetischismus

Tags zum Thema Altocalciphilie

, , ,


Ähnliche Artikel zum Thema Altocalciphilie

Lust auf über 3 Millionen Sexpartner?

Immer auf dem Laufenden


Aus der Werbung...


Erotiknewsarchiv