Bella Blond drehte Porno Film im Zug

Die schnelle Nummer in der Eisenbahn

Bella Blond drehte Porno Film im Zug
Die Dingolfingerin Bella Blond ist dafür bekannt, dass sie gerne an ungewöhnlichen Plätzen dreht. So hat sie bislang schon Pornostreifen auf dem Münchner Oktoberfest, in einem Baumarkt und sogar auf dem Stachus in München gedreht. Dass Bella Blond auch sehr spontan sein kann, zeigt dieses Beispiel

Spontaner Dreh von Dingolfing nach München

Bella Blond war zufällig mit drei jungen Männern in einem Zugabteil. Nach eigenen Angaben hat sie die Männer nicht einmal gekannt. Irgendwie kam ihr der Gedanke, sie könne mal einen Pornostreifen in einem Zug drehen. Ein Abteil schien ihr da wohl der richtige Ort zu sein. Kurz entschlossen hat sie die drei Männer einfach angesprochen. Sie waren zwischen 18 und 19 Jahre alt. Von den drei Männern war einer bereit, beim spontanen Sexdreh mitzumachen. Bis zu diesem Augenblick war ihm noch gar nicht bewusst, dass es sich um eine professionelle Darstellerin handelt.

Erst Googeln und danach Sex

So Spontan wie Bella war ihr Sexpartner dann doch nicht. Bevor es losging hat er erst Mal nach ihr gegoogelt und musste dann bei der nächsten Haltestelle erst einmal eine Rauchen. Danach ging es los. Die beiden anderen Freunde hielten in der Zwischenzeit vor dem Abteil Wache, während Bella den Sex mit ihrem Handy filmte. Der Sex war allerdings nur kurz. Nach ungefähr einer Minute war schon alles beendet. Trotzdem sind die Fans scheinbar von dem Video begeistert. Es wurde nämlich auf ein einschlägiges Portal hochgeladen und dort können es sich ihre Fans kostenlos downloaden.

Tags zum Thema Bella Blond drehte Porno Film im Zug

, , , ,


Ähnliche Artikel zum Thema Bella Blond drehte Porno Film im Zug


1 Kommentar

Lust auf über 3 Millionen Sexpartner?

Immer auf dem Laufenden


Aus der Werbung...


Erotiknewsarchiv